TuS I: 1:5-Klatsche gegen Nanz-Dietschweiler

Das Spiel versprach aufgrund des Tabellenstandes der beiden Kreis-Kusel-Teams spannend und eng zu werden. Am Ende stand jedoch ein überaus deutlicher Gästesieg.

Zur Pause stand es 0:2. Diese Führung konnte im zweiten Durchgang auf 0:4 ausgebaut werden. Alle Tore fielen im Anschluss an Standardsituationen. Den Ehrentreffer für den TuS erzielte Sefert nach 80 Minuten. Kurz vor Ende erhöhte der SVN auf 1:5.

Insgesamt war es ein verdienter, aber etwas zu hoch ausgefallener Gästesieg.

 

Zugriffe: 1905