TuS II beendet letztes Heimspiel mit 4:4-Torfestival

Das letzte Heimspiel von TuS II in dieser Saison wurde zu einem munteren Scheibenschießen.

Bereits nach 17 Sekunden ging TuS II durch Blinn in Führung, der einen individuellen Fehler in der Gästeabwehr ausnutzen konnte.

Danach ließ es unser Team äußerst gemütlich angehen, sodass Welchweiler besser ins Spiel kam und mit zwei Toren die Führung besorgte. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause war unser Team wieder schneller und Tim Ludwig gelang nach 49 Minuten der Ausgleich. Die Gäste gingen jedoch nach 69 Minuten wieder in Führung. Es dauerte dann nochmal 5 Minuten ehe Koch den Ausgleich erzielen konnte.

In der 90.+1. Minute zeigte der Unparteiische nach einem Foulspiel im Welchweilerer Strafraum auf den Punkt. Koch trat an, Forster parierte Elfmeter und Nachschuss, war jedoch beim zweiten Nachschuss machtlos und TuS II führte.

Wer den TuS nun als Sieger sah, wurde eines Besseren belehrt. Nach 96 Minuten entschied der Schiedsrichter auf der Gegenseite ebenfalls auf Strafstoß, den Bauer sicher zum unterm Strich verdienten Ausgleich verwandelte.

An dieser Stelle wünschen wir Torwart Udo Schug gute Besserung, der sich heute bereit erklärte, auszuhelfen und nach 76 Minuten verletzt ausscheiden musste. Für ihn stellte sich Pascal Schwarz in den letzten 20 Minuten in die Kiste.

TuS II beendet damit diese Saison zu Hause ungeschlagen.

Zugriffe: 1857